Change Region:Germany

Bibel

Gebetskonferenz

Am 9. Dezember 2022, 19-22 UhrHerzliche Einladung in die Stadthalle Nürtingen!

Liebe Freunde und Beter,

wir leben in einer Zeit mit außergewöhnlichen Umbrüchen und Herausforderungen. Unsere Sicherheiten und Systeme geraten ins Wanken und werden erschüttert. Wir empfinden eine Dringlichkeit, gemeinsam als Volk Gottes zu beten, mutig in den Riss zu treten und den Namen des HERRN anzurufen. Wir wollen für seine Herrschaft und Gnade danken und für eine Umkehr und Hinwendung zu dem Gott Israels und seinem Wort einstehen. Gebet ist wirkungsvoll!

 

Wir haben eine Person mit einem ganz speziellen Gebetsdienst aus Jerusalem eingeladen. Tom Craig wird über aktuelle Ereignisse in Israel und dem Nahen Osten berichten und uns ins Gebet leiten.

 

Seid ganz herzlich willkommen zu der ICEJ-Gebetskonferenz in Nürtingen und ladet doch bitte in Eurem Umfeld zu diesem wichtigen Termin ein.

 

Herzlichst,

 
Gottfried Bühler
1. Vorsitzender – ICEJ Deutscher Zweig e. V.
Christoph Scharnweber
ICEJ-Gebetskoordinator
 
 
 
 

Programm: 
  • LEHRE IM LICHT DER BIBEL
  • LOBPREIS ZUR EHRE GOTTES
  • GEBET FÜR ISRAEL UND DIE NATIONEN
  • STÄRKENDE GEMEINSCHAFT
 
Mit dabei…
  • Tom und Theresa Craig
  • Christoph Scharnweber
  • Gottfried Bühler
  • Worshipteam FRIENDS
  • Profildance
  • Team der ICEJ

Tom Craig und seine Frau Theresa leben seit über 30 Jahren im Nahen Osten. Ihr Dienst startete mit einem missionarischen Ruf durch „Christ for the nations“. Dies führte sie sehr bald in muslimisch geprägte Nationen und Kulturen. Mit Fokus auf Gebet und Lobpreis dienen sie dem Leib Christi mit intensiver Versöhnungsarbeit zwischen Juden, Christen und Arabern. Nach einer Zwischenstation auf Zypern, leben die beiden jetzt in Jerusalem.
 

Weitere Infos:

Veranstaltungsort: 

K3N - Stadthalle Nürtingen, Heiligkreuzstr. 4, 72622 Nürtingen
Infos rund um den Veranstaltungsort unter: www.k3n.de
 
Anreise mit ÖPNV zum Bahnhof Nürtingen, wenige
Gehminuten von der Stadthalle entfernt
 
Anreise mit dem PKW: Parken direkt vor Ort im
Parkhaus Stadtmitte (P1) - Naviadresse: Europastraße 11, 72622 Nürtingen

 


Veranstalter: 

ICEJ – Deutscher Zweig e.V., Postfach 400771, 70407 Stuttgart, Tel. 0711-83889480, E-Mail: info@icej.de


Buchtipp: 

Jesaja 19 - Wenn Ägypten, Assyrien und Israel ein Segen mitten auf Erden werden von Tom Craig

Was haben die aktuellen Ereignisse im Nahen Osten mit dem Reich Gottes zu tun und warum sollte das Christen interessieren? Aus den prophetischen Schriftstellen kommen ganz frisch uralte Antworten auf Fragen von heute, die sich auf alle Menschen weltweit auswirken werden. Jetzt online im ICEJ-Shop bestellen!
 

 

EXPLORE - Die ICEJ ACADEMY

EXPLORE - ICEJ ACADEMY - Bildung und Lehre im Licht der Bibel


Wir freuen uns über Ihre/Deine Anmeldung zu EXPLORE - Die ICEJ ACADEMY!

Seminare und Workshops!

 

Online-ACADEMY der ICEJ

Derzeit sind keine konkreten Termine geplant.


NEU! Hybridveranstaltung: Live vor Ort und Zoom-Übertragung

Ausblick ICEJ-ACADEMY - Termine im Raum Stuttgart

ICEJ-Academy mit Anatoli Uschomirski am Montag, 11. April 2022, 19.00 Uhr 

Thema: Das Passahfest aus messianisch-jüdischer Sicht - für Christen erklärt

Talstr. 70, 70188 Stuttgart und per Zoom

Mehr Infos und zur Anmeldung.

 

Auswärts-Termine der ICEJ-ACADEMY

Jeweils samstags von 10.00 bis 17.00 Uhr an verschiedenen Orten in Deutschland

Derzeit sind keine Termine geplant.

Arise Summer Tour 2019

Die Arise Summer Tour 2019 wird vom 11.-21. Juli stattfinden!

- weitere Infos folgen in Kürze -

ZUR INTERNATIONALEN YOUNG ADULTS WEBSEITE

Faszination Israel

Mit dem neuen TV-Magazin FASZINATION ISRAEL präsentieren wir als ICEJ in Deutschland erstmals eine eigene Fernsehsendung zum Thema Israel. Lassen Sie sich mit hineinnehmen in Reportagen zu aktuellen Themen, Porträts spannender Persönlichkeiten, und biblische Hintergründe über Israel und das jüdische Volk.

Sie können Sendungen auch online anschauen, besuchen Sie dafür die Faszination Israel Webseite.


Hier ist die aktuelle Sendung, ausgestrahlt am 20. Februar 2017:

 

Share this: