Change Region:Germany

icej

ICEJ-Projekt- und Begegnungsreise 2019

Fernab von ausgetretenen touristischen Pfaden werden wir in das reale Leben Israels eintauchen – und Menschen in ihren Herausforderungen begegnen. Dabei werden wir ein sichtbares Zeichen praktischer Nächstenliebe setzen und mehr über die segensreiche Arbeit der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem (ICEJ) erfahren. Dieser Dienst wird allein durch Ihre Spenden ermöglicht. Nehmen Sie ganz unmittelbar Anteil am Wirken Gottes und kommen Sie mit auf diese besondere Reise mit außergewöhnlichen Begegnungen. Sie werden auch aktuelle Informationen über politische, geistliche und gesellschaftliche Ereignisse und Entwicklungen erhalten. 

Der König wird ihnen dann antworten: „Das will ich euch sagen. Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr für mich getan!“

Matthäus 25, 40 (Hfa) - Bibel Übersetzung: Hoffnung für alle

01.03.2019 bis 09.03.2019.

Weitere Informationen: Flyer zur ICEJ-Projekt- & Begegnungsreise 2019

Anmeldeblatt

 

Geplante Programmpunkte der Projekt- und Begegnungsreise 2019:

Besuch der ICEJ-Hauptstelle in Jerusalem

Baumpflanzung im Nationalpark Neot Kedumim

Messianischer Gottesdienst

Holocaustgedenkstätte Yad Vashem mit Expertenführung

Besuch des Heims für Holocaustüberlebende in Haifa

Besichtigung von Raketenschutzbunkern, Löschanhänger und der von der ICEJ-finanzierten Schutzbaum-Allee an der Grenze zum Gazastreifen

Weinprobe mit reichhaltigem BBQ

Begegnung mit Neueinwanderern im Integrationszentrum

Praktischer Arbeitseinsatz: Verteilung von Lebensmittelpaketen an Bedürftige

Begegnungen in einem Berufsausbildungsprojekt für benachteiligte Israelis

Bummel über den Mahane-Yehuda-Markt

Exklusive Schabbatfeier

Schabbat - 1/2 Tag zur freien Verfügung

u.v.m.

 

LINK zum Bericht der Reise 2017


Reisepreis Doppelzimmer: 1.537,- Euro (inklusive Flug mit Lufthansa, Unterbringung im neu eröffneten Hotel Lady in Jerusalem, Schabbatfeier mit Abendessen, Baumpflanzung und Weinprobe mit Barbecue)

Reiseleitung: Stephan Lehnert (ICEJ-Deutschland), Birte Scholz (ICEJ-Medienabteilung), Nicole Yoder, Judit Setz, Jannie Tolhoek (ICEJ-Sozialabteilung, Jerusalem)

 

Link zur Anmeldung bei Schechinger Tours


 

 

 

 

Anmeldung Newsletter

 

Die kostenlosen ICEJ-Nachrichten werden zwei- bis dreimal pro Woche per E-Mail verschickt.

Die ICEJ-Nachrichten können jederzeit per Abmeldelink ganz unten in jeder E-Mail unkompliziert abbestellt werden.
 


Newsletter-Archiv ICEJ-Nachrichten

Een tijd om op te bouwen - Haifa home 2019

“Er is een tijd om iets af te breken en een tijd om iets op te bouwen.” Prediker 3:3

Het ICEJ team in Haifa is druk bezig om het gebouw in Haifa wat onlangs is aangekocht voor de Holocaustoverlevenden te renoveren. Will en Diet Setz werken namens de ICEJ voor dit prachtige project met veel liefde en geduld.

Het Haifa home voor Holocaustoverlevenden heeft steeds onderhoud nodig. Bijvoorbeeld is door een windstorm is er een boom op een muur gevallen en is er waterschade ontstaan.

Uw bemoedigende ondersteuning helpt om het onderhoud te blijven uitvoeren en tegelijkertijd om het nieuwe gebouw te renoveren. Deze nieuwe faciliteit is speciaal bedoeld om de bewoners meer intensieve zorg te kunnen geven in hun laatste jaren.

God doet iets bijzonders door het werk van de ICEJ in Haifa en de vrijwilligers helpen enorm om de renovaties te doen. We nodigen u uit om deelgenoot te zijn in deze vorm van  christelijke liefde aan deze Holocaustoverlevenden. Op zondag 27 januari is het 74 jaar geleden dat Auschwitz is bevrijd en deze dag is sindsdien de internationale herdenkingsdag voor overlevenden van de Holocaustdag.

Meer info over wij herinneren

Meer over Haifa Home project  

Publikationen

Die Publikationen der ICEJ: