Change Region:Germany

Israel

GROSSER ICEJ-KONFERENZTAG AM 1. MAI 2019 IN STUTTGART

HERZLICHE EINLADUNG ZUM GROSSEN ICEJ-KONFERENZTAG!

Mittwoch, 01. Mai 2019, von 14 - 21 Uhr in der Liederhalle/Hegel-Saal in Stuttgart-Mitte

Anmeldung erforderlich! Link zum Anmeldeformular

Fordern Sie gerne gedruckte Flyer zum Verteilen in Ihrem Umfeld im ICEJ-Büro an! Per E-Mail an info@icej.de oder Telefon 0711 83889480

Eintritt frei - Spende erwünscht!

EXPLORE - Die ICEJ ACADEMY

EXPLORE - ICEJ ACADEMY - Bildung und Lehre im Licht der Bibel


Wir freuen uns über Ihre/Deine Anmeldung zu EXPLORE - Die ICEJ ACADEMY! Regelmäßige Seminare und Workshops!

 

Ausblick ICEJ-ACADEMY - Termine in Stuttgart – Save the Date!

Jeweils samstags von 10.00 bis 17.00 Uhr bei der ICEJ in der Talstr. 70 in 70188 Stuttgart

Sa., 30. März 2019: ICEJ ACADEMY mit Colin Mitchell

Sa., 20. Juli 2019: ICEJ ACADEMY mit Hanna Tischer
 

Auswärts-Termine der ICEJ-ACADEMY - Save the date!

Jeweils samstags von 10.00 bis 18.00 Uhr an verschiedenen Orten in Deutschland

Sa., 6. April 2019: ICEJ ACADEMY in Neu-Anspach

ISRAEL YOUTH TOUR 19

Sei dabei, bei einer lebensverändernden Reise, auf der Suche nach den Wurzeln deines Glaubens!
Erlebe wie das Wort Gottes für dich lebendig wird, Prophetien sich vor deinen Augen erfüllen
und du deinen nächsten Schritt im Glauben gehst.
Dich erwarten Abenteuer, Spaß und gute Laune, sowie berührende Begegnungen, die unter die Haut gehen
und die du nie wieder vergessen wirst!
Überzeuge dich selbst.

28.07.2019 bis 06.08.2019.
ALTER: 16-25 Jahre

Weitere Informationen: 
 

Direkt zur Arise Website

 


 Reiseleitung: Timon Kaiser und Salome Schindler (ICEJ-ARISE Deutschland)

Link zur Anmeldung bei Schechinger Tours


ICEJ ACADEMY mit Colin Mitchell

SAMSTAG, 30. März 2019 von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr

Sturmwarnungen: Das Reich Gottes strahlt auf in der Dunkelheit

In diesem Seminar gibt uns Colin Mitchell aus seiner Sichtweise eines messianischen Juden tiefe Einblicke in die aktuellen Geschehnisse im Nahen Osten und beleuchtet anhand Gottes ewigen Worts unseren Auftrag als Leib Jesu auf spannende Art.

Mit diesem Weckruf beschreibt Colin Mitchell die Inhalte des Seminars:

Zusammen sind wir in das Jahr 2019 gestartet und große Finsternis bedeckt die Nationen. Eine solch düstere Stimmung auf globaler Ebene hat man in diesem Ausmaß vielleicht seit den 1930er Jahren nicht mehr gesehen. Wir sollten wissen, dass alles erschüttert werden wird, was erschüttert werden kann. (Joel 4:16, Hebräer 12:26-27)

Wir müssen voller Glauben aufstehen, bereit sein zu dienen und immer besser verstehen, was um uns herum passiert.

Was sind diese Stürme?

Wieso erlebt unsere scheinbar fortschrittliche Welt immer wieder Verwaltungsstillstand, wirtschaftlichen Zusammenbruch und gespaltene Nationen?

Wieso sind Menschen, die an den Herrn glauben, so mitgerissen von diesem chaotischen Weltgeschehen?

Wieso ist das, was in Israel und dem Nahen Osten geschieht, so zentral für alle Nationen und für die Gläubigen?

Lasst und das klare Wort Gottes studieren und zusammen aufstehen, weil wir die Berufung Gottes auf unserem Leben und unseren Nationen verstehen. Lasst uns aufstehen als der herausgerufene Leib, heilig und leuchtend, der in dieser voranschreitenden Dunkelheit kraftvoll strahlt.

Anmeldung erforderlich! Link zur Anmeldung: Tagesseminar mit Colin Mitchell

Eintritt frei, Spende erwünscht!

Programm:

09:30 - 10:00  Anmeldung

10:00 - 10:10  Begrüßung

10:10 - 10:35  Lobpreis

10:35 - 11:30  Session 1: (Israel Ministry Update 10-15 min) + 'Beginn der Leiden’

11:30 - 11:50  Kaffeepause

11:50 - 12:05  Lobpreis

12:05 - 13:00  Session 2: 'Sturmwarnungen’

13:00 - 14:00  Mittagspause

14:00 - 14:20  Lobpreis

14:20 - 15:30  Session 3: Update zum Nahen Osten mit Fragen und Antworten

15:30 - 15:45  Kaffeepause

15:45 - 16:40  Session 4: 'Steh auf – Das Reich Gottes strahlt auf in der Dunkelheit’

16:40 - 17:00  Abschließender Lobpreis & Gemeinsames Gebet

 

 

 

Colin Mitchell wuchs in einer jüdischen Familie im östlichen Randgebiet von London auf. Zusammen mit seiner Frau Helen machte er 2009 Alijah (Einwanderung) nach Israel. Zur Zeit dient er im Leitungsteam der Kehilat HaCarmel. Er ist ein begnadeter Prediger und Lehrer und hat das väterliche Herz eines Pastors. Colins Berufung ist es auch international zu dienen und mit dem Wort Gottes die Gläubigen weltweit zu segnen und zu ermutigen. Er verhilft zu einem klaren und ausgewogenen Verständnis darüber, was in Israel und dem Nahen Osten vor sich geht. Für viele ist Colin ein geistlicher Vater. Zudem ist Colin Vater von zwei kleinen adoptierten Kindern sowie von zwei jungen Erwachsenen, die in Großbritannien leben. Im Jahr 2013 schrieb er das Buch “Let’s Go Up To Jerusalem” (Lasst uns hinaufziehen nach Jerusalem). Es ist ein zeitgenössischer Kommentar zu den Wallfahrtspsalmen.

Veranstaltungsort:
ICEJ - Deutscher Zweig e. V - 70188 Stuttgart (Details mit der Anmeldung)

Weitere Infos zum Tagesseminar der ICEJ Academy: info@icej.de oder 0711 83 88 94 80

Das Laubhüttenfest 2019

SAVE-THE-DATE: 11. Oktober 2019 bis 20. Oktober 2019 (Änderungen vorbehalten)

Jahresthema 2019: "Beginnings - Der Anfang aller Dinge"

In diesem Jahr bereitet die ICEJ eine großartige Feier in Israel vor: mit einem einzigartigen Auftakt in der Wüste; es folgt ein Feuerwerk an Veranstaltungen in der Jerusalemer Pais-Arena – mit hochkarätigen Bibelarbeiten und Seminaren zu aktuellen Themen, „himmlischen“ Lobpreis- und Gebetszeiten, mit exzellenten Referenten – von hochrangigen politischen und religiösen jüdischen Vertretern Israels bis hin zu christlichen aus aller Welt. Highlight ist ein Abend mit israelischen Gästen. Darüber hinaus gibt es eine bewegende Abendmahlsfeier am „Gartengrab“. Mit der Teilnahme am nationalen Jerusalem-Marsch erweisen wir mit tausenden Christen aus aller Welt dem jüdischen Volk Freundschaft und Solidarität. Ausflüge zu von der ICEJ unterstützten Projekten und jüdischen Einrichtungen werden angeboten.

Feiern Sie mit mit tausenden Menschen aus aller Welt in Israel und danken wir Gott für 70 Jahre Bundesrepublik Deutschland!

 

Share this: