Change Region:Germany

ICEJ vor Ort

Durch Terrorangriffe verbrannte Weizenfelder in Südisrael

Send by email

Am 16. Mai 2019 haben rund 40 Direktoren der ICEJ-Zweigstellen weltweit, darunter Gottfried Bühler von der ICEJ-Deutschland, gemeinsam mit unserem Partner Rabbi Shmuel Bowman, Direktor von Operation Lifeshield, die Region an der Gaza-Grenze in Südisrael besucht. Rafi Babian, Sicherheitschef für die Region Sdot Negev, zeigte den ICEJ-Vertretern die am Tag zuvor durch Feuerballons verbrannten Weizenfelder des Kibbuz Alumim direkt an der Grenze mit Blick auf den Gazastreifen. Dankbar demonstrierte er die Effektivität der von der ICEJ gespendeten Löschfahrzeuge mit Vierradantrieb für die Region. "Das Schlimmste ist, dass unsere Kinder traumatisiert sind durch die ständige Bedrohung und Anspannung, die Alarmsirenen und Terrorangriffe mit Feuerballons und Raketen", erklärte Rafi Babian.

Bitte beten Sie für die Menschen in Südisrael und helfen Sie uns, ihnen angesichts der vielfältigen Terrorbedrohungen aus dem Gazastreifen beizustehen. Als Verwendungszweck bitte "ICEJ-Hilfsfond für Israel" angeben, herzlichen Dank!

Zum Spendenportal: https://ssl.axaris.de/icej/frontend/index.php

 

Share this: