Change Region:Germany

Der Dienst der ICEJ

Unser Auftrag, Einsatz und unsere Vision

DruckversionSend by email

Seit der Gründung im Jahr 1980 steht die Internationale Christliche Botschaft Jerusalem in Unterstützung und Freundschaft an der Seite Israels, auf der Grundlage des biblischen Auftrages „Tröstet, tröstet mein Volk“ (Jesaja 40,1). Das Herzstück unserer Arbeit ist es, die weltweite Gemeinde mit Gottes Leidenschaft für Israel in ausgezeichneter Weise zu verbinden.

Die ICEJ hat sich der Vision verpflichtet, jeden Teil der israelischen Gesellschaft mit christlicher Nächstenliebe erreichen und Christen in jeder Nation der Welt mobilisieren, zu Israel zu stehen. Wir arbeiten in 150 Ländern, haben Zweigstellen in mehr als 80 Ländern, ein aktives soziales Hilfsprogramm und andere praktische Projekte.

Die ICEJ engagiert sich in einem spannenden Dienst, während Gott Seine Treue hinsichtlich Seiner Verheißungen für Israel beweist, indem Er das jüdische Volk in sein historisches Heimatland zurückbringt. Es ist ein dringend erforderlicher Dienst, da Israel in der Region vielen Gegnern gegenübersteht und der Antisemitismus erneut weltweit wächst.


Schließen Sie sich uns an! Wir wollen:

•         Christen aus jeder Nation und Generation mobilisieren, in Unterstützung, Freundschaft und Gebet zu Israel und dem jüdischen Volk zu stehen.

•         Jeden Teil der israelischen Gesellschaft mit einem Zeugnis christlicher Nächstenliebe erreichen.

•         Kirchen und Gemeinden hinsichtlich der ewigen Absichten Gottes mit Israel lehren und ausrüsten.

•         Eine Stimme der Versöhnung zwischen Juden, Christen und Arabern sein.

•         Für Israel eintreten und dem weltweiten Antisemitismus den Kampf ansagen.

•         Gläubige im Land Israel unterstützen.

 

Der vierfache Auftrag der ICEJ:

•         Nächstenliebe
Wir wollen dem Volk Israel durch soziale Hilfsprojekte Nächstenliebe zeigen und helfen Neueinwanderern, Holocaustüberlebenden, Menschen in Armut, Minderheiten, Behinderten, Alleinerziehenden, Kindern und Jugendlichen am Rande der Gesellschaft, christlichen Arabern und vielen weiteren. Insbesondere in Krisenzeiten sind wir für Bedürftige da. Wir ermutigen die Juden weltweit zur Alijah (Rückkehr) in ihr biblisches Heimatland und unterstützen sie dabei.

•         Medienarbeit
Die ICEJ gibt verschiedene Print- und Online-Publikationen heraus und baut den Bereich Fernseh- und Medienarbeit kontinuierlich aus, um größeres Verständnis für Israel in den Kirchen und Gemeinden weltweit zu wecken und starke Beziehungen zum Leib Christi in Israel aufzubauen.

•         Veranstaltungen
Die ICEJ organisiert jedes Jahr die christliche Feier des Laubhüttenfestes und andere Veranstaltungen in Israel und den Nationen. Referenten der ICEJ sprechen in Kirchen, Gemeinden und Parlamenten auf der ganzen Welt über die aktuelle Lage in Israel, biblischen Zionismus, Antisemitismus und die christlich-jüdischen Beziehungen.


•         Mobilisierung
Wir laden jeden herzlich ein, sich unserer globalen Jesaja-62-Gebetsinitiative für Israel, die Region des Nahen Ostens, die Nationen und den Dienst der ICEJ anzuschließen oder eigene Gebetsinitiativen für Israel zu starten. Wir rüsten Leiter weltweit aus, Antisemitismus zu bekämpfen und Israel zu unterstützen.
 

Bitte helfen Sie uns, diesen Auftrag auszuführen!

 

Share this: