Change Region:Germany

ICEJ ACADEMY

Tagesseminar "Entdeckungsreise durch die Tora - Anleitungen zu einem leichteren Verständnis der Bücher Mose" mit Horst Krüger

DruckversionSend by email

SAMSTAG, 18. November 2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Seminargebühr: 35,00€

Zur Anmeldung: Tagesseminar mit Horst Krüger

Entdeckungsreise durch die Tora

Anleitungen zu einem leichteren Verständnis der Bücher Mose

Wie gewinnen wir neue Erkenntnisse beim Studieren der Tora, der fünf Bücher Mose?
Selbst ohne Hebräisch - Kenntnisse?
Wie und wo können wir in den Psalmentexte Bezüge und Verbindungen zu den Worten Jesu‘ entdecken, die uns in unserem persönlichen Glaubensleben weiterhelfen?

Diese und andere spannenden Fragen wird Horst Krüger, Theologe, langjähriger Brasilien-Missionar und Mitarbeiter am „Jerusalem School for Synoptic Research“ in seinem Seminar „Entdeckungsreise durch die Tora“ beantworten. Dabei werden die Zuhörer interaktiv miteinbezogen, dürfen praktisch mitarbeiten und einiges erarbeiten.

„Die Teilnehmer werden Freude daran bekommen, Mose intensiver zu studieren und die Schönheit der Tora entdecken“, ist Horst Krüger überzeugt.

Wer sich neue Perspektiven und Ausblicke beim Bibelstudium erhofft und einige wichtige hebräische Begriffe kennenlernen möchte, ist in diesem Seminar genau richtig

Inhalte:
• Umgang mit der Tora
• Die Wochenabschnitte "Paraschot"
• Psalm 118
• Verbindungen zum Neuen Testament

Programm:

10:00 Uhr Einleitung
                 Session 1                

12:30 Uhr Mittagspause (Selbstversorger)

13:30 Uhr Session 2            

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Session 3
                     

 

Seminargebühr: 35,00€

Zur Anmeldung: Tagesseminar mit Horst Krüger

 

Veranstaltungsort:
ICEJ - Deutscher Zweig e. V - Talstr. 70 - 70188 Stuttgart

Weitere Infos zum Tagesseminar der ICEJ Academy: info@icej.de oder 0711 83 88 94 80

 

Horst Krüger 

Horst Krüger, Jahrgang 1940, geboren in der Nähe von Łódź, Polen, 1945 Flucht nach Deutschland, verheiratet seit 1963, fünf erwachsene Kinder, zehn Enkel.
Fremdsprachenkorrespondent (Englisch, Französisch Spanisch, Portugiesisch);
Gesangstudium für Oper, Oratorium und Konzert;
Master und Doctor of Theology (NCIU).
20 Jahre missionarische und Gemeinde-Tätigkeit in einer deutschen Kolonie in Südwestbrasilien. Dort Aufbau einer Bibelschule für einheimische Mitarbeiter.
Seit 1988 Leiter des Missionswerkes Glaube Hoffnung Liebe e. V. Herausgabe der Zeitschrift GlaubeHoffnungLiebe mit Missionsnachrichten und exegetischen Artikeln.
Seit 1991 regelmäßig Besuche in Israel, seit 1996 enge Zusammenarbeit mit Jerusalem School of Synoptic Research (Jerusalemer Schule für synoptische Forschung – Forschung am hebräischen Hintergrund der ersten drei Evangelien; sprachliche Forschungsarbeiten – Hebräisch und Griechisch).
Regelmäßige Seminare für Bachelor- und Master-Studenten von NCIU und Across (University of Wales) im Rahmen von THEMA-Horizonte-Weltweit über hebräische Hintergründe zum NT, die Zeit des Zweiten Tempels, Jesu Welt, Worte und Weisheit bzw. über interkulturelle Gemeindegründungen.
Vorträge über Israel in Verbindung mit der Internationalen Christlichen Botschaft in Jerusalem, deren Mitglied er ist. Reisen im In- und Ausland. Hin und wieder Konzerte.

 

Share this: