Change Region:Germany

ENVISION-Konferenz 2021- Leitung in Krisenzeiten

Online-Konferenz aus Jerusalem für Pastoren und christliche Leiter

DruckversionSend by email
Posted on: 
8 Jan 2021
ENVISION-Konferenz 2021- Leitung in Krisenzeiten

„Das Licht scheint in der Finsternis …“ (Johannes 1,5)

Liebe Pfarrer, Pastoren und Leiter,

unsere Welt verändert sich rasend schnell: Die Corona-Krise, die US-Wahlen, eine weltweit drohende Konjunkturschwäche - das ist nur eine Auswahl der jüngsten Schlagzeilen. Gleichzeitig werden jüdisch-christliche Werte in unserer postmodernen Zeit mehr und mehr abgelehnt.

Foto: ICEJ, ICEJ-Präsident Jürgen Bühler (Mitte) mit den österreichischen Pastoren Harald Mitterhofer (links) und Ing. Stefan Hanl, Januar 2020

Wenn die Grundpfeiler unseres Lebens erschüttert werden, fällt es schwer, nicht die Richtung zu verlieren. Wir brauchen mehr denn je klare Leitung. Als Kirchen- und Gemeindeleiter sowie christliche Führungskräfte sind wir berufen, in diesen stürmischen Zeiten wie Leuchttürme Orientierung zu geben und auf die soliden Fundamente unseres Glaubens und auf Jesus, das Licht in dieser dunkler werdenden Welt, hinzuweisen.

Ich lade Sie ein, mit Leitern aus aller Welt bei unserer dynamischen Online-Konferenz in Jerusalem dabei zu sein und eine frische Vision zu empfangen. Gemeinsam wollen wir darauf vertrauen, dass der Heilige Geist uns und diejenigen, denen wir in der kommenden Zeit dienen werden, befähigen und leiten wird.

Ich würde mich freuen, Sie bei der ENVISION Online-Konferenz 2021 begrüßen zu dürfen.

Herzlichst, Ihr

Dr. Jürgen Bühler

ICEJ-Präsident, Jerusalem

Die ENVISION-Konferenz für Pastoren und christliche Leiter wird 2021 vom 25. bis 28. Januar online stattfinden (auf Englisch). Geben Sie die Anmeldeinformationen an Ihren Leiter oder Pastor weiter! Anmeldung unter: envision.icej.org

Nachfolgend ein kurzer Bericht von unserer ENVISION-Konferenz 2020

Pastoren und christliche Leiter in Israel

Mehr als 80 Pastoren und christliche Leiter aus aller Welt nahmen Ende Januar 2020 an der ENVISION-Konferenz der ICEJ für Pastoren und Führungskräfte teil, um das Land und Volk Israel zu erleben und Gottes Wegweisung in Jerusalem zu suchen.

Besonders wertvoll waren biblische Lehreinheiten von lokalen messianischen und arabischen Pastoren und Leitern. Durch die Botschaften konnten die Teilnehmer Gottes Herzschlag für Israel nachspüren. „Es ist nicht leicht, als arabischer Pastor über Gottes Herz für Israel zu predigen“, erzählte Saleem Shalash aus Nazareth. „Aber wie können wir an die Ersatztheologie glauben? Wenn Gott Israel durch die Kirche ersetzt, kann er die Kirche durch etwas anderes ersetzen.“ Der messianische Pastor Daniel Yahav aus Tiberias erklärte: „Langsam durchdringt die Liebe von Christen die Herzen des jüdischen Volkes. Sie erkennen, dass diese Liebe echt ist. Das Licht des wiedergeborenen Leibes Christi weckt Eifersucht in ihnen.”

Neue Wertschätzung

Zur Konferenz angereist waren auch Pastoren und Leiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Schon viele Jahre ist Israel ein wesentlicher Teil unseres Gemeindelebens. Ich erlebte die Konferenz als eine Zeit, in der mir der Herr in Bezug auf das Volk der Verheißung eine ganz neue, vertiefte Wertschätzung und Connection schenkte“, erklärte der österreichische Pastor Ing. Stefan Hanl von der Christengemeinde Freistadt - Strom des Lebens. „Es war ganz speziell, zu sehen und mitzuerleben, in welch spannender und heilsgeschichtlich bedeutsamer Zeit wir uns befinden. Die Agenda Gottes, sein Herzschlag bezüglich der Wiederherstellung Israels und der Erfüllung aller Verheißungen und Zusagen sowohl für Israel als auch für die Nationen wurde für mich regelrecht greifbar. Es war großartig zu sehen, in welch einer Fülle und Bandbreite der Dienst der ICEJ in Israel und international tätig ist. Kontakte sind entstanden, die in Zukunft wohl auch eine vermehrte Rolle spielen werden.“

Profunde Einblicke

Harald Mitterhofer, Pastor der Freien Christengemeinde Zwettl/Rodl in Österreich berichtete: „Die Impulse und Themen der Sprecher waren vielfältig und in vielen Bereichen Augen öffnend. Meine Sichtweisen über Gottes Plan mit Israel und seine Bedeutung wurden erfrischt und gestärkt. Auch die profunden Einblicke in die derzeitige Lage Israels, die Kämpfe und Herausforderungen, die politische Lage und das weltpolitische Geschehen, haben mir sehr geholfen. Ich durfte Gottes Handschrift im Aufblühen Israels neu erkennen und die Arbeit der ICEJ in Israel mit ihren vielfältigen Beziehungen und Projekten als Brückenbauer vor Ort wahrnehmen.“

„Gott hat mich zu dieser Konferenz gebracht und mir ist hier besonders wichtig, Kontakte mit den anderen aus aller Welt zu knüpfen“, sagte Birgit Kirsch, die mit der deutschen Gruppe teilnahm. „Ich bin so dankbar dafür, dass die ICEJ es uns hier ermöglicht, mehr über Israel zu erfahren.“

ENVISION Online-Konferenz 2021 (auf Englisch)

25.-28. Januar 2021

Lernen Sie Leiter aus aller Welt kennen • Erfahren Sie mehr über die erstaunliche Erfolgsgeschichte des modernen Staates Israel • Hören Sie von internationalen Leitern, die Krisen überwunden haben und daran gewachsen sind • Gespräche mit wichtigen Führungskräften Israels • Begegnen Sie israelischen Geschäftsleuten, Politikern, Rabbinern und messianischen und arabischen Pastoren • Hören Sie prophetische Lehre über Israel • Beten Sie mit Leitern aus Israel und weltweit

PROGRAMM: Jeden Tag eine Stunde Livestream aus dem TBN-Studio mit Blick über Jerusalem • Täglich einstündige Live-Ausstrahlungen von der Knesset, Yad Vashem und anderen Orten • Mehr als 20 Seminare mit Pastoren sowie Leitern aus Politik und Wirtschaft • Gebetstreffen mit bekannten Leitern • Täglicher Online-Austausch mit Pastoren und Leitern aus Politik und Wirtschaft, aus Israel und aller Welt • Israelischer und internationaler Lobpreis

SPRECHER: Pastor Peter Tsukahira (Israel), Calev Myers (Israel), Ingolf Ellßel (Deutschland), Pastor Mats Ola Ishoel (Russland), Kenneth Meshoe (Abgeordneter aus Südafrika), Mike Sodrel (US-Kongressabgeordneter) und weitere!

TEILNAHMEKOSTEN: 100$ (85€)

ANMELDUNG: envision.icej.org (Englisch) oder im deutschen ICEJ-Büro: info@icej.de / Tel. 0711 - 83 88 94 80

Bitte beachten Sie, dass keine deutsche Übersetzung angeboten wird.

Änderungen vorbehalten


 

Share this: