Change Region:Germany

Israel hat 255 palästinensische Häftlinge freigelassen

DruckversionSend by email
Posted on: 
20 Jul 2007
Israel hat 255 palästinensische Häftlinge freigelassen
Die Fatah-Bewegung und Hunderte von Palästinensern haben heute Mittag in Ramallah 255 freigelassene palästinensische Häftlinge willkommen geheißen, die Israel einige Stunden zuvor aus der Haft entlassen hatte. Die Freilassung ist eine Geste des guten Willens gegenüber dem Vorsitzenden der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA). Die Israelische Gefängnisbehörde brachte die Häftlinge an den Kontrollpunkt Beitunia nahe Ramallah, wo sie von den palästinensischen Behörden entgegen genommen wurden.

Alle Freigelassenen hatten zuvor eine Erklärung unterzeichnet, nach der sie dem Terror abschwören. Sie wurden von einem Arzt untersucht und trafen Repräsentanten des Internationalen Roten Kreuzes. Ursprünglich sollten 256 Personen entlassen werden, ein Gefangener wird jedoch noch aus Sicherheitsgründen zurückgehalten.

Von offizieller palästinensischer Seite zeigte man sich höchst erfreut über die Aktion und hofft nun auf die Freilassung weiterer Häftlinge. Der stellvertretende PA-Minister für Gefangenenfragen, Ziad Abu Ein, sagte, in der Angelegenheit sei nun das Eis zwischen beiden Seiten gebrochen.

 

Share this: