Change Region:Germany

Beim Laubhüttenfest für Gottes Segen danken

Gebetsanliegen nach Jerusalem senden

DruckversionSend by email
Posted on: 
13 Sep 2018 (All day)
Beim Laubhüttenfest für Gottes Segen danken

Liebe Freunde,

in Israel werden gerade die Herbstfeste gefeiert: Anfang der Woche begann mit dem jüdischen Neujahrsfest Rosch HaSchana das Jahr 5779 nach dem jüdischen Kalender. Am Mittwoch wird am heiligsten jüdischen Feiertag Jom Kippur, dem Versöhnungstag, gefastet, und ab dem 23. September wird Sukkot, das freudige Laubhüttenfest, zu dem auch die Nationen eingeladen sind, gefeiert. Es ist eine schöne Zeit, in der Familien zusammenkommen, um sich zu erinnern und die Treue Gottes gegenüber Israel zu feiern!

Gott danken

Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder tausende Christen aus aller Welt nach Jerusalem kommen werden, um das Laubhüttenfest zu feiern – und um einen Segen dazulassen: Zum einen ihre machtvollen Gebete und ihre dankbaren Erinnerungen an die vielen Male, als Gott eingriff und ihr Leben zum Guten veränderte. Viele bringen auch ein besonderes Opfer aus ihren Nationen mit, um dem Herrn hier in Jerusalem für seine Güte zu danken.

Das Laubhüttenfest

„Am fünfzehnten Tage des siebenten Monats, wenn ihr die Früchte des Landes einbringt, sollt ihr ein Fest des HERRN halten sieben Tage lang.“ 3. Mose 23,39

Sukkot, das Laubhüttenfest, ist eines der großen Erntefeste Israels, an dem die größte, kostbarste Ernte des Jahres gefeiert wird: Weintrauben, Oliven, Granatäpfel und andere Baumfrüchte. In dieser Zeit wird die Ernte abgeschlossen und das Volk Israel versammelt sich in Jerusalem, um Gott für ein weiteres Jahr der Treue und Versorgung zu danken. Israel gedenkt daran, wie der Herr sie einst wie ein Vater durch die Wüste führte und sich um jedes Detail ihres Lebens kümmerte. Ihre Schuhe und Kleidung zerfielen nicht und keiner wurde krank, weil Gott ihr guter Versorger war! Als Zeichen ihrer Dankbarkeit brachten die Israeliten bereits zu biblischen Zeiten besondere Opfer nach Jerusalem.

Besondere Gelegenheit, Israel zu segnen
Wenn Sie dieses Jahr zum Laubhüttenfest kommen, möchte ich Sie ermutigen, eine besondere Gabe von Ihrem Hauskreis, Ihrer Gemeinde oder Familie mitzubringen. Auch wenn Sie dieses Jahr nicht dabei sein werden, können Sie überlegen, ob Sie zu Sukkot eine besondere Gabe nach Jerusalem senden möchten, um Gott Ihre Dankbarkeit für ein weiteres Jahr seiner Treue zu Ihnen auszudrücken.

Schicken Sie Gebetsanliegen nach Jerusalem
Bitte senden Sie uns auch Ihre Gebetsanliegen zum Laubhüttenfest, wir werden dafür in unserer besonderen Gebets-Sukka (Laubhütte) direkt außerhalb der Pais-Arena beten. Am letzten Tag des Laubhüttenfestes werden wir in der Davidzitadelle in der Altstadt alle Gebetsanliegen vor den Herrn bringen. Wir vertrauen voll und ganz darauf, dass Gott auf jedes dieser Gebete antworten wird. Im Laufe der Jahre haben wir gesehen, dass viele Gebete beantwortet wurden und wir glauben, dass Gott dieses Jahr ganz gewiss auch Ihr Leben auf kraftvolle Weise anrühren wird!

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören!

Viele Segensgrüße aus Jerusalem, Ihr

Dr. Jürgen Bühler, ICEJ-Präsident, Jerusalem

Wenn Sie dieses Jahr, in dem wir den 70. Jahrestag der Gründung des modernen Staates Israel feiern, zum Laubhüttenfest eine besondere Dankesgabe für Gottes Segen geben wollen, bitte „Spende für Israel“ angeben. Herzlichen Dank!

Zum Spendenportal

ICEJ Deutschland
IBAN: DE63 5206 0410 0004 0202 00
BIC: GENODEF1EK1

ICEJ Österreich
IBAN: AT34 2032 0174 0070 0370
BIC: ASPKAT2LXXX

ICEJ Schweiz
Bankverbindung: Postkonto 60-719578-3
IBAN: CH44 0900 0000 6071 9578 3

 

Gebetsanliegen nach Jerusalem senden

Klicken Sie auf folgenden Link: Gebetsanliegen nach Jerusalem schicken. Tragen Sie auf der ICEJ-Webseite bitte Ihren Vornamen (First Name), Ihren Nachnamen (Last Name) und Ihre E-Mailadresse (Email) ein. Wählen Sie Ihr Land aus der Länderliste (Country) aus (z.B. „Germany“ für Deutschland) und nennen Sie Ihr Gebetsanliegen (Prayer Request), ggf. auf Deutsch. Wenn Sie Info-E-Mails (auf Englisch) von der ICEJ in Jerusalem erhalten möchten, klicken Sie „Yes“ (Ja) an, falls nicht „No“ (Nein). Zum Schluss bitte auf „Submit“ (absenden) klicken. Während des Laubhüttenfestes wird für Ihr Gebetsanliegen gebetet werden!

 

Share this: