Change Region:Germany

Segnen Sie bedürftige Israelis zum Passahfest

Passah-Pakete und gemeinschaftliche Sederabende

DruckversionSend by email
Posted on: 
10 Mär 2020
Segnen Sie bedürftige Israelis zum Passahfest

„Achte auf den Monat Abib, dass du Passa hältst dem HERRN, deinem Gott; denn im Monat Abib hat dich der HERR, dein Gott, bei Nacht aus Ägypten geführt. .... Sieben Tage sollst du Ungesäuertes essen, Brot des Elends – denn in Hast bist du aus Ägyptenland geflohen –, auf dass du des Tages deines Auszugs aus Ägyptenland gedenkst dein Leben lang.“ 5. Mose 16,1+3

Mit dem Passahfest gedenkt das jüdische Volk des Auszugs aus Ägypten. Es ist für seine Identität ein zentraler Feiertag. In der Bibel gibt Gott genaue Anweisungen, wie das Volk Israel jedes Jahr seiner Befreiung aus der Sklaverei gedenken soll. Jedoch leben viele Familien in Israel in Armut und sind nicht in der Lage, das traditionelle Passahfest angemessen zu feiern. Dank der großzügigen Spenden unserer Unterstützer versorgt die ICEJ-Sozialabteilung jedes Jahr bedürftige Familien in ganz Israel mit Passah-Paketen. Außerdem sponsern wir gemeinschaftliche Sederabende in verschiedenen Gemeinschaften, zum Beispiel für äthiopische Juden.

Passah-Pakete

Jedes Jahr verteilen wir zum Passahfest Pakete und Geschenkkörbe mit Lebensmitteln, nützlichen Utensilien und Gutscheinen. 2019 durften wir viele Herzen erfreuen und wir glauben fest daran, dass Gott auch während des diesjährigen Passahfests, das am 8. April beginnt, wunderbar wirken wird. Wir hoffen, dass wir dieses Jahr noch mehr Passah-Pakete verteilen können.

ICEJ-Mitarbeiter aus Jerusalem werden gemeinsam mit Bewohnern unseres Heims für Holocaustüberlebende in Haifa Pakete und Geschenkkörbe packen. Mitarbeiter unseres häuslichen Pflegediensts werden zudem 100 Empfänger besuchen und  persönlich Passah-Geschenke überreichen.

Gemeinschaftliche Sederabende

Bei den von der ICEJ gesponserten Sederabenden kommen bedürftige Israelis zu einem Passahmahl in Gemeinschaft und Freude zusammen. Dazu gehören äthiopische und russische Einwanderer, Alleinerziehende mit ihren Kindern und Menschen mit Behinderungen. Diese Sederabende haben ein zweifaches Ziel: Menschen mit begrenzten finanziellen Mitteln zu helfen sowie jüdische Tradition und Kultur am Leben zu erhalten.

Dieses Jahr sind hunderte neue Olim (Einwanderer) eingeladen, an einem dieser großen Sederabende teilzunehmen. Es wird ihr erstes Passahfest hier in Israel sein, und dank der Unterstützung von Christen auch aus Deutschland, Österreich und der Schweiz soll es eine freudige Feier mit ihren Familien und Freunden hier in Erez Israel werden! Bitte beten Sie mit uns, dass diese Sederfeiern trotz des Coronavirus stattfinden können. Vielen Israelis ist es ein großer Trost zu wissen, dass Christen auf der ganzen Welt an sie denken.

Bitte helfen Sie uns, das jüdische Volk zu segnen, indem wir ihnen Gottes Liebe auf eine so zeitgemäße und praktische Weise zeigen. Als Verwendungszweck bitte "Passahfest" angeben, herzlichen Dank!

Zum Spendenportal

ICEJ Deutschland

IBAN: DE63 5206 0410 0004 0202 00

BIC: GENODEF1EK1

 

ICEJ Österreich

IBAN: AT34 2032 0174 0070 0370

BIC: ASPKAT2LXXX

 

ICEJ Schweiz

Bankverbindung: Postkonto 60-719578-3

IBAN: CH44 0900 0000 6071 9578 3

 

Share this: